Die Hormonspirale

Mirena-Jaydess-1024x680Periodenfrei auch mit der Hormonspirale:
Der natürliche Zyklus wird durch die Hormonspirale wenig beeinflusst – der Eisprung findet weiterhin statt. Durch die Wirkung der Hormonspirale baut sich die Gebärmutterschleimhaut im monatlichen Zyklus nur schwach auf. Bei den meisten Frauen werden dadurch ihre Monatsblutungen kürzer, schwächer und weniger schmerzhaft.

Nach einjähriger Anwendung tritt im Durchschnitt nur an 1-2 Tagen pro Monat eine schwache Blutung auf. Jede 5. Anwenderin hat nach einjähriger Anwendung gar keine Blutung mehr. Das ist kein Zeichen für eine Schwangerschaft, sondern liegt an der direkten Hormonwirkung auf die Gebärmutterschleimhaut. Aus medizinischer Sicht ist das Ausbleiben der Monatsblutung völlig unbedenklich und kann mit der Blutungsfreiheit während der Stillzeit verglichen werden.

Ausführliche Infos dazu: hormon-spirale.info